SmileSecret & Co. – Wie sind die Erfahrungen mit Phone Bleachings?

Jeder wünscht sich strahlend weiße Zähne. Da dies in manchen Berufen sogar erforderlich ist, werden effektive Alternativen zum Bleaching bei dem Zahnarzt, die unkompliziert sind und lange halten, stets gesucht. Ein sehr beliebtes Beispiel ist SmileSecret.

Was ist SmileSecret genau

Hierbei handelt es sich um ein Set zu einer schonenden Zahnaufhellung, das von Zahnärzten entwickelt und auch empfohlen wird. Die Aufhellung findet einfach und bequem zuhause statt, wobei das eigene Smartphone zur Hilfe genommen wird und die Zähne bei richtiger Anwendung bis zu acht Nuancen weißer werden. Das Basis- Set enthält einen SmileSecret Lighter, drei SmileSecret Gels, eine Nuancentafel und zwei Adapter, sodass Sie ein iPhone oder auch ein Android anschließen können. Es gibt weitere Sets, die ergänzend ein CocoSmile Aktivkohlepulver oder eine Bambuszahnbürste beinhalten.

Die Anwendung in einzelnen Schritten

Zuerst werden die Zähne gründlich gereinigt, um die oberflächlichen Verschmutzungen und die Rückstände zu entfernen. Dies ist entweder mit einfachem Zähneputzen möglich oder auch mit dem CocoSmile Aktivkohlepulver. Hiernach wird der Mund gut ausgespült und die Zähne mit einem Tuch trockengetupft. Daraufhin wird eine dünne Schicht des Bleaching- Gels mit dem Pen auf die Zähne aufgetragen. Nun wird das LED- Licht, der sogenannte Lighter, mit dem entsprechenden Adapter an dem Smartphone angeschlossen. Nachdem Sie die Schiene an die Zähne angelegt und den Adapter eingeschaltet haben, leuchtet das LED- Licht blau auf und schaltet sich automatisch nach der Behandlungszeit von sechzehn Minuten wieder ab. Bei dem letzten Schritt wird der Mund mit lauwarmem Wasser ausgespült, um die Reste des Gels zu entfernen. Die Zahnschiene muss aus hygienischen Gründen unter fließendem Wasser mit einer weichen Zahnbürste gereinigt werden.

Wie oft sollte dieser Prozess durchgeführt werden

Um das gewünschte Ergebnis zu erreichen, wird empfohlen, die Anwendung einmal bis zweimal täglich durchzuführen. Ergänzend ist es sinnvoll das CocoSmile Aktivkohlepulver zu verwenden, um oberflächliche Belege auf den Zähnen zu entfernen. Weiterhin sollte während der gesamten Bleaching- Phase auf das Rauchen, den Tee, den Kaffee und den Wein verzichtet werden. Es kann nicht gesagt werden, wann die ersten Ergebnisse eintreten und wie stark die Aufhellung sein wird, da diese nicht nur davon abhängig ist wie stark die Zähne verfärbt sind, sondern auch von der Naturfarbe der Zähne.

Besteht bei Phone Bleaching ein Risiko für die Zähne

Das Bleaching- Gel ist zu hundert Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen, was bedeutet, dass auch auf das aggressive Peroxid verzichtet wird, welches bekanntlich die Zahnoberfläche und den Zahnschmelz schädigt. Anstelle dessen wird Sodium Bicarbonate verwendet. Dieses Natriumhydrogencarbonat ist oft auch in Backpulver zu finden, wobei der Unterschied zu einfachem Backpulver darin besteht, dass kein zusätzliches Säuerungsmittel inkludiert ist, das aggressiv auf den Zahnschmelz reagiert.

Welche Vorteile und welche Nachteile gibt es

SecretSmile  ist sehr einfach in der Anwendung und vollkommen schmerzfrei. Ergänzend ist das Gefühl während und nach der Anwendung sehr angenehm. Ein unangenehmes Brennen oder Ziehen an den Zähnen oder der Eindruck, dass der Zahnschmelz angegriffen wurde, bleibt aus. Auch, wenn die Aufhellung nach der Anwendungszeit deutlich ist, zeigt sich der Nachteil darin, dass nicht alle Zähne umgehend auf das Bleaching reagieren.

Weiterführende Information

Um ergänzende Informationen zu der Thematik zu erhalten und einzelne Aspekte eingehender abwägen zu können, empfiehlt es sich, den Artikel über Phone Bleachings auf lebe-liebe-lache.com in Ruhe durchzulesen.

About the author

Daniel

View all posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *